Guter Schutz hängt von der Verwendung ab. Stellen Sie also sicher, dass Ihre Mitarbeiter eine gute Einweisung erhalten!
 
Unsere Ronell-Berater stellen regelmäßig eine Toolbox vor Ort zur Verfügung. Die Ursachen und Folgen von schädlichem Lärm werden angesprochen. Die Mitarbeiter entscheiden selbst, welche Maßnahmen sie ergreifen können. Wir folgen der Arbeitshygienestrategie. Dies schafft Unterstützung für den persönlichen Schutz.

Interessante Themen:
- -    Wie funktioniert das Hören?
-    Was schadet dem Gehör?
-    Was sind die Konsequenzen im beruflichem Umfeld?
-    Was sind die persönlichen Konsequenzen? 
-    Welche Lärmbelästigung entsteht am Arbeitsplatz? 
-    Welche Maßnahmen müssen Sie ergreifen?
-    Wann ist ein Gehörschutz zu empfehlen?
-    Wie können Sie die Lärmbelästigung am Arbeitsplatz weiterhin überwachen?
-    Wie prüfen Sie weiterhin Ihr Hörvermögen?
-    Wie pflegen Sie Ihren Gehörschutz?   

Wir bereiten den Werkzeugkasten gut vor, damit wir erkennbare Beispiele finden. Schließlich sollte eine Toolbox interaktiv sein! Wir kombinieren den Werkzeugkasten häufig mit Dichtheitsprüfungen und -messungen.


 

 


{WEBPAGINA:E-paper} {WEBPAGINA:Lokale Gehooradviseurs} {WEBPAGINA:Otoplastieken} {WEBPAGINA:Preventie}


 

artikelen geselecteerd

^